snowwhite.

Glück auf!

Sei herzlich willkommen hier! Schau dich ruhig um, aber stolpere nicht über die Zwerge!

Navi

Am Anfang... Buch der Wanderer Briefkasten

Die Maga

Die Unglaubliche TierTee-Party Link

Bücher

John Katzenbach Markus Heitz Misthaufen

TierLieb

Tierische Links

Diverses

Klangwelt Das bewegte Bild


MusicPlaylist

Credits

Disigner

Menschen sind doch grausam...

..., das ist mir heute wieder einmal sehr deutlich vor Augen geführt wurden.
Ich war heute im Tierheim um nach einen Willensittich-Männchen zu schauen und bin dann auch mal bei den Hunden, Katzen und Kleintieren vorbeigelaufen. Das glabut man gar nicht aus welchen Gründen Tiere einfach abgegeben werden und wieviele einfach ausgesetzt werden!

Da war ein kleines Hassenpärchen, die waren noch kein halbes Jahr alt. Auf dem Zettel stand, dass sie als Weihnachtsgeschenk gekauft wurden und dann nach wenigen Wochen wieder abgegeben wurden, weil man sich überfordert fühlte.

Oder die eine Katze wurde abgegeben, weil die Frau schwanger geworden ist und die Katze dann nicht mehr wollte...

Sowas kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen. Tiere sind doch keine Dinge.
Ich kenn leider auch so eine sonderebare Familie. Die haben ein 5 oder 6 Jahre alten Sohn. Letztes Jahr hatten die dem zu seinem Geburtstag ein Kaninchen geschenkt. Ein paar Tage später sollte er den Hasen in den Käfig setzten und schlafen gehen, das wollte er nicht. Aber seine Eltern haben darauf bestanden, dass er das Kaninchen jetzt in den Käfig steckt, da es der Junge so wutig geworden, dass er das Kaninchen gegen die Wand (!) geklatscht hat. Kaninchen tot, Junge noch wutiger, Eltern verzweifelt. Nya, aus dem kann ja mal was werden...

Ach und ja, ich hab schleßlich auch einen kleinen Welli-Jungen gefunden, der mir sympathisch war, den habe ich dann auch mitgenommen.
Der ist zwar noch sehr sehr jung (der muss wirklich sehr schnell nach dem Kauf wieder agbeben worden sein), aber vom Character her, passt er denke ich ganz gut in meine Welli-Gruppe. Die nächsten Tage werden zeigen, ob ich mit meinem Gefühl richtig liebe und sie eisch vertragen.
Und das ist er:

 

 

Ich denke, ich werde ihn Cookie nennen, bin mir aber noch nicht sicher, vielleicht fällt mir auch noch ein anderer Name ein.

Der neue Welli musste her, weil letzte Woche einer von meinen verstorben ist und die anderen haben sich zu dritt nicht mehr so gut verstanden, vor allem die zwei Weibchen haben sich dann so oft gezofft. War zwar noch beim Tierarzt mit ihm, aber es ging ihm danach torzdem immer schlechter, deswegen hab ich ihn dann einschläfern lassen. Die Tierärzten hatte auch gemeint, dass er wohl nicht mehr gesund wird und die nächsten Tage sterben würde. Ich wollte dann nicht, dass er sich noch tagelang bis zu seinem Tod quälen muss, deswgen habe ich ihn dann einschläfern lassen... Armer Chicco...

Nya, und da war noch was heute. Der Junge in den ich seit knapp 4 Jahren verliebt bin, der nebenbei bemerkt der erste war in den ich mich überhaupt jeh verliebt habe, sozusagen meine "erst große Liebe", der sich problematischer Weise nie in mich verliebt hat, hat mir heute gesagt, dass er in ein Mädchen verliebt ist, natürlich nicht in mich, und dass die ihn wohl auch sehr mag.
Ich denke, es ist nicht ganz so schwer zu errat, wie ich mich fühle.
Im Moment, will ich nicht merh leben, aber sterben will ich auch nicht - einfach nichts mehr fühlen halt, dass ist alles was ich mir wünsche.

Aktuelles Buch: Der Krieg der Zwerge - Markus Heitz
Aktueller Lieblingssong: Back to Black - Amy Winehouse
Aktuelles Game: SpellForce - The Order of Dawn (Gottwall)
Sport: gar nichts (keinen Bock -.-)
Fernsehen: Navy CIS 20:15 Sat.1, Law & Order 22:05 RTL2

 


6.7.08 18:53
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
{PLACE_POEWEREDBY}
Gratis bloggen bei
myblog.de